Ruhr Tourismus Metropole Ruhr

Mein Ticket

• über unser Online-Bestellformular
• an allen Spielorten der ExtraSchicht 2016
• in teilnehmenden Touristinformationen der Metropole Ruhr
• in den LeserLäden sowie LeserServices der WAZ/NRZ/WR/WP
• in allen ADAC Geschäftsstellen in NRW
• in teilnehmenden Kundencentern der Verkehrsunternehmen
• in allen DB Reisezentren und DB Agenturen in NRW
• an allen DB-Fahrkartenautomaten im VRR und VRL

Zu den Vorverkaufsstellen.

Die Tickets kosten zwischen 12 € und 20 €.

Zu den Ticketinformationen

Das ExtraSchicht-Ticket gewährt freien Eintritt zu allen Spielorten und Veranstaltungen. Es gilt außerdem als Fahrschein für die ExtraSchicht-Shuttlebusse sowie für die öffentlichen Verkehrsmittel im VRR und VRL am Tag der ExtraSchicht bis sieben Uhr morgens am Folgetag.

Die ExtraSchicht-Tickets sind personengebunden. Jeder Besucher der kein Kontrollarmband beim Kauf erhalten hat, erhält am ersten besuchten Spielort ein Kontrollband, das am Arm befestigt wird. So können Sie Ihr Ticket nicht verlieren und die folgenden Einlasskontrollen können viel schneller abgewickelt werden.

Meine Schicht

Ein praktischer Tipp aus der Erfahrung der vergangenen Jahre: Nehmen Sie sich nicht zu viel vor. Wir haben Ihnen einige Tipps und Hilfestellungen zusammengestellt.
Mehr zu "Wie plane ich meine ExtraSchicht".

Unser ExtraSchicht Newsletter informiert Sie regelmäßig über Neuigkeiten und Highlights der ExtraSchicht 2016. Auch über Facebook und Twitter gibt es alle Neuigkeiten zur ExtraSchicht!

Das ist von den Gegebenheiten und Programmpunkten der einzelnen Spielorte abhängig. Im Programmheft und auf der Website ist zu jedem Spielort vermerkt, ob die Angebote dort barrierefrei zugänglich sind und wo es ggf. Einschränkungen gibt.

Das Programmheft zur ExtraSchicht 2016 ist ab dem 10.Mai 2016 an allen bekannten Vorverkaufsstellen und Spielorten erhältlich und steht dann auch hier auf unserer Seite zum Download zur Verfügung.

Meine RUHR.TOPCARD

Sie sparen bares Geld. Denn während dem Vorverkauf zahlen Sie bei Vorlage Ihrer persönlichen RUHR.TOPCARD nur den halben Preis. Sie können dann mit dem Kontrollband direkt kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel für die Anreise zur ExtraSchicht nutzen. Die RUHR.TOPCARD allein gilt nicht für diese Fahrt. An der Abendkasse gibt es KEINE Ermäßigung mit Ihrer RUHR.TOPCARD.

Besitzer der RUHR.TOPCARD erhalten im Vorverkaufszeitraum gegen Vorlage der Karte ihr ExtraSchicht-Kontrollband an diversen Vorverkaufsstellen. 

So bunt und vielfältig wie das Ruhrgebiet ist auch das Freizeitangebot der RUHR.TOPCARD. Ein ganzes Kalenderjahr sind Ihnen unvergessliche und kostenlose Ausflüge und Erlebnisse im Ruhrgebiet, im Sauerland sowie am Niederrhein garantiert.
Zur RUHR.TOPCARD

Meine Fahrt

Da die ExtraSchicht zahlreiche Besucher anzieht, empfiehlt sich die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, die mit dem ExtraSchicht-Ticket zudem kostenlos ist. Die Shuttlebusse sorgen für gute Verbindungen zwischen den Spielorten. Für Besucher mit einer weiten Anreise bietet es sich an, mit dem Auto einen der Spielorte anzusteuern und von dort aus mit den Shuttlebussen weiter zu fahren.
Mehr erfahren.

Die ExtraSchicht-Shuttlebusse fahren in der Regel von 18 Uhr bis 3 Uhr morgens. Es besteht aber die Möglichkeit, dass ein Spielort noch vor 2 Uhr das letzte Mal angefahren wird.
Zur Shuttleübersicht.

Die Fahrtzeiten der Shuttlebusse zwischen den einzelnen Haltestellen können Sie dem Mobilitätsplan entnehmen, der dem Programmheft der ExtraSchicht beiliegt. Oder nutzen Sie den VRR-Fahrtenplaner event.vrr.de/ExtraSchicht2016, wo Sie alle ÖPNV-Verbindungen zwischen den Spielorten der ExtraSchicht abrufen können.

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

Merkzettel öffnen

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

24.06.2017 / 30.06.2018

Ruhr Tourismus Marken

Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: