ExtraSchicht per Rad

Viele ExtraSchicht-Spielorte liegen direkt am Radwegenetz zwischen Moers und Unna. Verbinden Sie bei einer Fahrradtour Natur, Sport und ExtraSchicht!

Egal ob es eine kleine oder große Runde werden soll, für jeden ist etwas dabei.

 

Route Duisburg-Mülheim-Oberhausen

Die längste ExtraSchicht-Radtour verläuft über 42 Kilometer Länge von Oberhausen nach Duisburg. Dabei sind vor allem die großen Spielorte Landschaftspark Duisburg-Nord, Innenhafen Duisburg oder der Gasometer Oberhausen lohnenswerte Highlights. Mit dem Thyssen-Krupp-Stahlwerk ist auch ein noch aktiver Industriebetrieb Teil dieser Radtour.

Download GPX-Daten // Download Karte

Route Duisburg-Oberhausen-Essen
Diese Streckentour über 34 Kilometer bietet sich vor allem in Kombination mit der Bahn an. Vom Bahnhof in Duisburg-Meiderich führt die Tour zunächst durch den Landschaftspark Duisburg-Nord. Von dort geht es über den Grünen Pfad nach Oberhausen zur LUDWIGGALERIE und zum Gasometer. Entlang des Rhein-Herne-Kanals radeln Sie abseits des Straßenverkehrs zum Malakow-Turm der Zeche Prosper Haniel. Zum Abschluss der Radtour warten noch die beiden Top-Spielorte Nordsternpark Gelsenkirchen und das UNESCO-Welterbe Zollverein auf Sie.

 

Download GPX-Daten // Download Karte

Route Gelsenkirchen-Essen

Eine kurze Runde mit nur 18 Kilometern Länge führt vom UNESCO-Welterbe Zollverein zum Nordsternpark in Gelsenkirchen und anschließend über die Zeche Carl zurück zum Ausgangspunkt. Über den Nordsternweg und entlang des Rhein-Herne-Kanals führen dabei weite Teile der Tour abseits des Straßenverkehrs. Bei dieser Tour bleibt besonders viel Zeit, um in die faszinierende Welt der ExtraSchicht-Spielorte intensiv einzutauchen.

Download GPX-Daten // Download Karte

Route Recklinghausen-Herten

Vom Umspannwerk in Recklinghausen führt Sie diese 28 Kilometer lange Schleife zunächst vorbei an der imposanten Haldenlandschaft von Hoheward auf den bestens ausgebauten Bahntrassenradweg „Allee des Wandels“. Die Zeche Schlägel & Eisen ist dann das nächste Highlight, bevor es mit dem Rad weiter zum Gelände der Zeche Ewald geht. Die letzten Kilometer führen dann zurück zum Ausgangspunkt in Recklinghausen.

Download GPX-Daten // Download Karte

Route Herne-Bochum

Besonders viele ExtraSchicht-Spielorte mit kurzen Radetappen verbindet diese Tour auf 22 Kilometern zwischen Herne und Bochum. Ob LWL-Museum für Archäologie, die Flottmann-Hallen in Herne, die beeindruckende Jahrhunderthalle Bochum oder die Zeche Hannover mit dem Kinderbergwerk Zeche Knirps – bei dieser Tour erradeln Sie sich ein abwechslungsreiches Stück Geschichte im Ruhrgebiet.

Download GPX-Daten // Download Karte

Route Dortmund

Eine kurze Stadttour mit nur 18 Kilometern Gesamtlänge in Dortmund verbindet hochkarätige Spielorte wie das Deutsche Fußballmuseum, das Dortmunder U, das Hoesch- und das Brauerei-Museum oder die Kokerei Hansa. Mit nur wenigen Pedalumdrehungen haben Sie bei dieser Tour die größte Auswahl an Spielorten, die entdeckt werden wollen.

Download GPX-Daten // Download Karte

Facebook   Twitter   Instagram   E-Mail

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

29.06.2019 / 27.06.2020

Ruhr Tourismus Marken:
Projektträger:
Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: