Wahrzeichen des Strukturwandels

Das Dortmunder U, 1926/27 als industrielle Braustätte erbaut, prägt nicht nur die Silhouette der Stadt Dortmund, sondern ist zugleich eindrucksvolles Zeichen des Strukturwandels im Ruhrgebiet. Die ehemalige Union-Brauerei hat sich als zeitgenössisches Kulturzentrum neuen Typs einen Namen gemacht, in dem Kunst, Bildung, Forschung und Kreativität gleichermaßen eine neue Heimat fanden. Zu erleben sind hier unter anderem Ausstellungen, Filme, Workshops, Konzerte und Clubabende.

SchichtWechsel

Dieses Jahr dreht sich am U alles um die Kohle. Anlässlich des Endes der Steinkohlenförderung stellen wir uns und Ihnen die Frage: Steinkohle ist Vergangenheit, aber was ist die Kohle der Zukunft und wie verändert diese unsere Heimat, unsere Identität? Was passiert also mit unserer Kohle? Auf der UZWEI können Sie selbst Geld drucken. Nicht irgendeines, sondern Ihre persönliche Währung. Drucken Sie Ihre eigenen Scheine und verlassen Sie das Dortmunder U als Krösus. Keine Garantie, dass das Geld an der Ladentheke akzeptiert wird. Ist digital das neue „schwarze“ Gold? Das kiU Storylab lädt Sie ein auf eine virtuelle Reise in ein bergmännisches Stollenmundloch. In der Ausstellung „SchichtWechsel“ wirft das Museum Ostwall einen aktuellen Blick auf die bergmännische Laienkunst und setzt diese in Bezug zu zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten.

Highlights

  • 18:00 – 00:00 Uhr
    Kohle weg? Wir drucken Geld!
  • 18:00 – 00:00 Uhr, alle 60 Min.
    Kurzführungen beim HMKV
  • 18:00 – 02:00 Uhr
    Virtual Reality Inverse – Stollenmundloch & Miss Q.
Leonie-Reygers-Terrasse 1
44137 Dortmund
Tel. 0231 5024723
www.dortmunder-u.de


Der Spielort Deutsches Fußballmuseum und der Hbf Dortmund sind fußläufig erreichbar

barrierefrei barrierefrei


Facebook   Twitter   Instagram   E-Mail

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

29.06.2019 / 27.06.2020

Ruhr Tourismus Marken:
Projektträger:
Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: