ExtraFahrt Linie 107

Die 107 gehört zu den meist frequentierten Linien in Essen: nicht nur, weil sie Norden und Süden der Stadt miteinander verbindet. Wer die Ruhrmetropole in allen Facetten erfahren möchte, „fährt einmal durch“. Gleichzeitig ist die Tram der Essener Ruhrbahn erste Wahl für alle Pendler, die das Wahrzeichen der Industriekultur schlechthin ansteuern: Die 107 hält direkt im Schatten des berühmten Zollverein-Doppelbocks.



Irische Nacht

Mit dem Ende des Steinkohlenbergbaus im Ruhrgebiet endet zugleich eine Ära. Die ExtraFahrt! nimmt dies zum Anlass, um im Essener Norden den CoalExpress auf der Linie 107 pendeln zu lassen. Fiddle, Flöte und Trommel machen den unverwechselbaren Irish Folk-Sound aus, der auf den Schienen zwischen Essen Hauptbahnhof und Zollverein erklingt. Zum Ende des Bergbaus im Ruhrgebiet verweist das Programm auf der Straßenbahnlinie 107 noch einmal auf dessen irische Wurzeln. Auch am Essener Hauptbahnhof erleben Fahrgäste die mitreißende Energie des Irish Folk. Auf der Bühne steht etwa die Kilkenny Band, die neben Trinkliedern auch Balladen zum Besten gibt. Wildere Töne schlagen dagegen die Brogues mit zeitgemäß rockigen Versionen irischer Songs an.

Highlights

  • 18:00 – 00:00 Uhr
    Irish Folk in ausgewählten Fahrten der 107
  • 18:00 – 00:00 Uhr
    Musikprogramm am Essener Hbf
Essen Hbf – Essen Zollverein

www.busse-und-bahnen.nrw.de/extrafahrt

barrierefrei barrierefrei


Städteübergreifendes Angebot
Facebook   Twitter   Instagram   E-Mail

Online bestellen

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

Merkzettel öffnen

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

30.06.2018 / 29.06.2019 / 27.06.2020

Ruhr Tourismus Marken:
Projektträger:
Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: