Von der Gaskraftzentrale zum Festspielhaus

Die Jahrhunderthalle Bochum wurde zur Düsseldorfer Gewerbeausstellung 1902 als Ausstellungshalle des Bochumer Vereins, damals eines der größten Hüttenwerke der Region, gebaut. Ihre weitere Geschichte ist geradezu exemplarisch für den Strukturwandel im Ruhrgebiet: Nach dem Aus als Gaskraftzentrale des Bochumer Gussstahlwerks trat das Gebäude – nunmehr eingebettet in eine urbane Parklandschaft – eine zweite Karriere als Kultur-Kathedrale an, etwa als Festspielhaus der Ruhrtriennale.

Extrazeit für Gesang, Klavier und Kulinarik

Exklusiver Musikgenuss, eindrucksvolle Unterwelten, entspannende Ruheinseln und einnehmender Gesang bilden den Grundstock des ExtraSchicht-Programms an der Jahrhunderthalle Bochum. Eine hochkarätige Mischung, die gut harmoniert und stressfreie Unterhaltung garantiert. Unterstützung liefern das renommierte Klavier-Festival Ruhr sowie der !SING – DAY OF SONG. Den alltäglichen Stress ablegen – die Jahrhunderthalle macht es möglich. Verweilen Sie im Außenbereich, auf dem Vorplatz der Jahrhunderthalle, bei ausgewählten Speisen und Getränken und lauschen Sie den Klängen der Nachwuchstalente aus der Region, kuratiert durch das Klavier-Festival Ruhr. Zeit für Musik: In Halle 1 präsentiert das Klavier-Festival Ruhr Klaviermusik auf höchstem Niveau beim Klaviermarathon internationaler Nachwuchstalente. Lernen Sie die großartige Vielfalt der französischen Klaviermusik kennen und feiern Sie die wunderbaren Werke, die aus dem produktiven Aufeinandertreffen von Künstlern über die Jahrhunderte entstanden sind. Zeit für Ruhe: Riesige Kissenlandschaften, Schaukeln und eine illuminierte Deckenkonstruktion laden zum Verweilen und Genießen des Klaviermarathons ein. Zeit für Erkundungen: Hinter den Kulissen, in den Unterwelten der Jahrhunderthalle, erleben Sie eindrucksvolle Erinnerungen an vergangene Zeiten. In dieser Nacht können Sie die Unterwelten frei erkunden. !SING - DAY OF SONG: Zur Abendveranstaltung des !SING – DAY OF SONG werden die Sängerinnen und Sänger von den Bochumer Symphonikern begleitet. Auf dem Programm stehen Werke von Bizet, Verdi, aber auch von John Lennon. Das Konzert wird live auf den Vorplatz übertragen.

Highlights

  • 18:00 – 21:30 Uhr
    Klavier-Festival Ruhr / Klavierprogramm auf den Außenbühnen
  • 18:00 – 01:00 Uhr
    Begehung Unterwelten
  • ab 22:30 Uhr
    !SING – DAY OF SONG Abendveranstaltung mit den Bochumer Symphonikern unter der Leitung von Steven Sloane
  • 00:15 Uhr
    Feuerwerk mit musikalischer Untermalung
An der Jahrhunderthalle 1
44793 Bochum
Tel. 0234 3693100
www.jahrhunderthalle-bochum.de



barrierefrei barrierefrei


Facebook   Twitter   Instagram   E-Mail

Online bestellen

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

Merkzettel öffnen

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

30.06.2018 / 29.06.2019 / 27.06.2020

Ruhr Tourismus Marken:
Projektträger:
Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: