Ursprung bergmännischer Werte

Wer das Gelände der Schachtanlage 3/4/7 auf Schlägel und Eisen betritt, dem präsentieren sich allerorts Zeugen faszinierender Industriegeschichte: verlassene Flure, vom Verfall geprägte Keller, Waschräume, Kauen und imposante Fördergerüste. Mehr als 100 Jahre lang war das Bergwerk der größte Arbeitgeber in der Region. Im Jahr 2000 wurde der Zechenbetrieb eingestellt. Der Verein Klub Schlägel und Eisen belebt das Areal seit 2016 neu.

Stolze Erben

Machen Sie sich auf zu einer Zeitreise in die 60er- und 70er-Jahre und erleben Sie, wie sich die Kindheit und Jugend inmitten des Bergbaus angefühlt hat. Artisten, Musiker, Künstler und Schauspieler geben überraschende Einblicke in das Leben Hertener Bergmannsfamilien. Wer damals im Kohlenpott aufwuchs, den prägten Kameradschaft, Kohlenstaub und Schichtdienst. In riesigen Videoprojektionen erzählen Steiger, Schichtführer und Fördermaschinisten von ihren Leidenschaften. Fühlen Sie sich nochmal wie Mitte 20 und tanzen Sie zu mitreißendem Rock, Swing und Reggae. Kegeln Sie in unserer liebevoll gestalteten Kneipe, entspannen Sie sich im Schrebergarten und entdecken Sie die Faszination der Taubenzucht. Kommen Sie beim Fußball-Talk mit ehemaligen Schalke-Profi s ins Gespräch und erleben Sie einen Mix aus Theater, Comedy und Musik in der stimmungsvoll illuminierten Maschinenhalle.

Highlights

  • 18:30 | 21:00 Uhr
    Lexus Allstars
  • 19:00 Uhr
    Flamenco mit Kontraste Latino
  • 19:15 | 20:30 | 21:45 Uhr
    Comedy und Theater mit dem Ensemble Spielkinder
  • 20:00 Uhr
    Fußballtalk
Glück Auf Ring 35-37
45699 Herten
www.schlaegel-eisen.de



barrierefrei überwiegend barrierefrei
(Fahrstuhl zur Bühne an der Schwarzkaue, den Duschen, zur Weißkaue und zum Tiefkeller)


Programmflyer Schlägel & Eisen

Facebook   Twitter   Instagram   E-Mail

Online bestellen

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

Merkzettel öffnen

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

30.06.2018 / 29.06.2019 / 27.06.2020

Ruhr Tourismus Marken:
Projektträger:
Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: