Stadt des Stahls

thyssenkrupp in Duisburg: Ein Gelände, fast fünfmal so groß wie Monaco. Hier erzeugen vier Hochöfen mehr als 30.000 Tonnen Roheisen. Tag für Tag. Pro Jahr sind das rund zwölf Millionen Tonnen Stahl. Der größte Stahlhersteller Deutschlands blickt auf eine traditionsreiche Geschichte zurück, die untrennbar mit zwei Ereignissen verbunden ist: der Gründung der Essener Gussstahlfabrik durch Friedrich Krupp 1811 und jener der Gussstahlfabrik August Thyssens 1891 in Duisburg.

Abenteuer Stahl

thyssenkrupp Steel Europe liefert erneut vielfältige Informationen rund um das Thema Stahl. Exklusiv zur ExtraSchicht gewährt die Stahlsparte von thyssenkrupp Einblicke in ihr Duisburger Werksgelände – das Herz des Unternehmens mit rund 13.000 Beschäftigten. Per Bus geht es für die Besucher vorbei an Hochöfen, Stahl- und Walz werken und mitten hinein in die produzierende Stahlindustrie. Am Bildungszentrum des Standortes erwartet die Extra-Schichtler ein innovatives, abwechslungsreiches Programm, unter anderem mit interaktiven Installationen, anhand derer die spannende Welt des Stahls ebenfalls Gestalt annimmt.

Highlights

  • 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr
    Bustouren durch das Werk
  • 18:00 – 02:00 Uhr
    Exponate Abenteuer Stahl
  • 18:00 – 02:00 Uhr
    Foodtrucks
Franz-Lenze-Straße
47166 Duisburg
Tel. 0203 52-0
www.thyssenkrupp-steel.com



barrierefrei überwiegend barrierefrei


Facebook   Twitter   Instagram   E-Mail

Online bestellen

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

Merkzettel öffnen

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

30.06.2018 / 29.06.2019 / 27.06.2020

Ruhr Tourismus Marken:
Projektträger:
Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: