Von der Zeche zum Welterbe

Das UNESCO-Welterbe Zollverein, bekannt als die „schönste Zeche der Welt“ und einst größte Kokerei Europas, ist lebendiges Wahrzeichen des Ruhrgebiets. Im Herzen der Region können Besucher heute ein faszinierendes Denkmal der Industriekultur hautnah erleben. Ob Events, Konzerte oder Ausstellungen, industriehistorische Führungen im Denkmalpfad Zollverein, ein Besuch im Ruhr Museum oder Kunstwerke im Zollverein Park – das Welterbe Zollverein bietet eine atemberaubende kulturelle Vielfalt.

Glückauf Zollverein!

Auf Zollverein steht die ExtraSchicht 2018 ganz im Zeichen des Bergbaus: Das vielfältige Programm umfasst Musik, Kabarett, Straßentheater, Ausstellungen, Führungen und Installationen. Ergänzt wird es durch eine Reihe von Events, die sich dem Abschied von der Kohle widmen, sowie durch bergmännische Spielmannszüge auf dem gesamten Welterbe-Gelände. 2018 ist Schicht im Schacht – im Rahmen des Ausstiegs aus dem Steinkohlenbergbau findet der 13. Deutsche Bergmannstag im Ruhrgebiet statt. Er beginnt auf Zollverein am Tag der Extra-Schicht mit rund 2.000 Knappen, Spielmanns zügen und Bergmanns-Chören. In der Mischanlage steht den Nachtschwärmern die Sonderausstellung „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ des Ruhr Museums offen. Zudem erwartet die Besucher ein buntes Unterhaltungsprogramm, das rund 100 internationale und Revier-Künstler bestreiten – vom Improtheater Emscherblut bis zu den Bandonion Freunden Essen. PACT Zollverein präsentiert französischen Elektro-Swing von Ginkgoa und Heavy Rock mit Monty Picon. Auf der Kokerei setzt der Künstler „Illuminist“ das Gebäude der RAG Montan Immobilien GmbH mit einer Lichtinstallation in Szene. Ein beleuchteter Zwölf-Meter-Ballon, befestigt an einem 50 Meter hohen Kran, erinnert an die „Schacht-Zeichen“ der Kulturhauptstadt RUHR.2010. Aus der Gondel können Besucher das weitläufige Areal der Kokerei von oben bestaunen. Einen spektakulären Höhepunkt bildet die Klangmaschinen-, Licht- und Feuershow „Schichtwechsel“ von Christof Schläger und Lunatx auf Schacht XII. Musikalisches Highlight dürfte das Konzert von Stoppok und Band um Mitternacht auf der Kokerei werden.

Highlights

  • 18:00 - 02:00 Uhr
    Kokerei: Mischanlage / Sonderausstellung Ruhr Museum „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“
  • 18:00 – 02:00 Uhr
    Kokerei: RAG Montan Immobilien Bühne / Konzert von Stoppok & Band (24:00 Uhr) sowie weitere Konzerte und Spielmannszüge
  • 22:30 Uhr
    Schacht XII: neuer Gleisboulevard / Bergmännischer Zapfenstreich
  • 23:00 | 00:00 | 01:00 Uhr
    Schacht XII: neuer Gleisboulevard / „Schichtwechsel“: Klangmaschinen-, Licht- und Feuershow von Christof Schläger & Lunatx
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
Tel. 0201 246810
www.zollverein.de


Haltestelle Zollverein: ES 8, Linie 107 Haltestelle Kokerei Zollverein: ES 8

barrierefrei überwiegend barrierefrei


Facebook   Twitter   Instagram   E-Mail

Online bestellen

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

Merkzettel öffnen

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

30.06.2018 / 29.06.2019 / 27.06.2020

Ruhr Tourismus Marken:
Projektträger:
Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: