Neue Zeche Westerholt

Abbildung
GelsenkirchenHerten
45896 Gelsenkirchen | Egonstraße 12

Neue Zeche Westerholt

Die Umnutzung der Bergwerksfläche Westerholt ist eine der größten Potentialflächen für nachhaltiges Investment im nördlichen Ruhrgebiet. Die 39 Hektar große Entwicklungsfläche auf der Stadtgrenze von Gelsenkirchen und Herten soll im Rahmen einer gemeinsamen Entwicklungsstrategie der drei Gesellschafter, Gelsenkirchen, Herten sowie RAG Montan Immobilien, ein besonderes Profil bekommen. Eine zukunfts- und klimagerechte Flächenentwicklung ermöglicht Projekte im Bereich Wirtschaft und Produktion, aber auch Dienstleistungen, Bildung und Wohnprojekte.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen .

Save the Date
01. Juni 2024
Das Programm wird am 19. April veröffentlicht!