Auf Schrott gebaut

Gestartet als ThyssenKrupp-Eisenhütte, genutzt als Schrottplatz, umgestaltet in ein kreatives Kulturzentrum: JunkYard greift nicht nur im Namen die eigene Vergangenheit auf, sondern ist seit 2016 ein weiteres gelungenes Beispiel für den erfolgreichen Umgestaltungsprozess der Region. Der JunkYard bietet ein vielfältiges Programm mit Upcycling-Projekten, Konzerten, Lesungen, alternativen Märkten und Kunstevents wie Graffiti-Jams.

Schlägelstr 57
44145 Dortmund
Tel. 0152.24438280
junkyard.ruhr

barrierefrei barrierefrei
(behindertengerecht)


Facebook   Twitter   Instagram   E-Mail

Online bestellen

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

30.06.2018 / 29.06.2019 / 27.06.2020

Ruhr Tourismus Marken:
Projektträger:
Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: