Goldschächtchen mit jeder Menge PS

Es ist 48 Meter hoch und das älteste seiner Bauart im Ruhrgebiet: das Doppelstreben-Fördergerüst des Industriedenkmals Rheinpreußen Schacht IV. Herzstück der denkmalgeschützten Anlage ist die mächtige, zwei mal 700 PS-starke, elektrische Fördermaschine, die von 1906 bis 1990 in Betrieb war. Ehemalige Bergleute arbeiten am Erhalt des Denkmals und führen durch das Gebäude, wo Fotos und liebevoll zusammengetragene Exponate heute die Geschichte des ertragreichen Goldschächtchens schildern.

Zechenstraße 50
47443 Moers
Tel. 02841 889108
www.gmgv-moers.de/3-0-Schacht-IV

barrierefrei nicht barrierefrei


Facebook   Twitter   Instagram   E-Mail

Online bestellen

Info-/Tickethotline
+49 1806.181650
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

EXTRASCHICHT -
IMMER AM LETZTEN SAMSTAG IM JUNI

30.06.2018 / 29.06.2019 / 27.06.2020

Ruhr Tourismus Marken:
Projektträger:
Projektpartner:
   
Medienpartner:

Förderer:
Premiumpartner: